Do, 18. Jänner 2018

Streichel-Handys

21.04.2006 11:44

Touchpad-Handys kommen nach Europa

Betatscht werden wollten LGs „Chocolate Phones“ ja schon immer. Aber bisher gab’s die berührungsempfindlichen Touchpad-Handys nur in Korea. Mit Anfang Mai 2006 kommen die teuren und luxuriösen Designerteile jetzt auch nach Europa und damit zu uns nach Österreich. Dazu gibt’s auch gleich brühwarme Gerüchte über ein neues Schokoladen-Modell, dass mit einem wärmesensitiven Infrarotsensor ausgestattet werden soll…

LGs Chocolate-Serie wurde bei der Markteinführung in Asien als die „Design-Offensive“ des Herstellers aus Fernost bezeichnet. Schicke, schlanke Telefone mit berührungsempfindlicher Tastatur, deren Bedienung man eher als „streicheln“ statt „drücken“ bezeichnen kann, und vor allem weibliche Handy-User als Zielgruppe Nummer Eins.

In Korea gibt’s die Teile auch schon in Pink und vorallem die unsichtbaren Tasten für die MP3-Player-Funktion sind dortzulande der letzte Schrei, sodass schon 300.000 Koreaner ins Regal zum Chocolate-Phone griffen. Hierzulande erstreckt sich das Programm von LG auf wenige UMTS-Phones, die vorallem durch Größe, hohes Gewicht und umfangreiche Ausstattung auffallen.

Für den dritten Mai hat LG die europäische Markteinführung der Designerteile angekündigt. Leicht veränderte Slider-Modelle mit Touchpad-Navigation sollen sich dann auch hierzulande etablieren und neues Material für die Design-Freaks liefern.

Zwischenzeitlich sind auch Gerüchte und Bilder zu einem neuen Chocolate-Modell aufgetaucht: Das inoffiziell als KG 810 bezeichnete Handy soll über Wärme registrierende Sensoren verfügen, die eine versehentliche Aktivierung des Telefons beim Einstecken in die Hosentasche verhindern. Ob man’s vorm Telefonieren streicheln muss, wird man sehen…


Fotos (c) LG Electronics

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden