So, 17. Dezember 2017

Beachvolleyball-WM

28.06.2015 14:08

Doppler/Horst gewinnen zweites Gruppenspiel

Clemens Doppler/Alexander Horst haben den wichtigen Sieg in der Gruppenphase der Beachvolleyball-WM in den Niederlanden geschafft und damit einen großen Schritt in Richtung Aufstieg unter die letzten 32 geschafft. Alexander Huber/Robin Seidl kassierten indes die zweite Niederlage. Die jeweiligen Top 2 der zwölf Gruppen und besten acht Dritten steigen auf.

Nach der überraschenden Auftaktniederlage am Samstag revanchierte sich das als Nummer 22 gesetzte ÖVV-Duo Doppler/Horst am Sonntag im Pool C in Apeldoorn mit einem deutlichen 2:0 (13,12) gegen die Australier Joshua Court/Damien Schumann. Am Montag steht noch die Partie gegen die als Nummer drei gesetzten Brasilianer Alison/Bruno auf dem Programm.

Horst: "Das war der erhoffte Befreiungsschlag"
"Der hohe Sieg war wichtig. Das war der erhoffte Befreiungsschlag. Das Ziel ist, nicht nur die Gruppe zu überstehen. Mit der Leistung können wir jeden schlagen", zeigte sich Horst erleichtert. Mit einem Sieg im abschließenden Match gegen Alison/Bruno ist für die EM-Dritten laut Trainer Robert Nowotny auch noch der Gruppensieg möglich.

Huber/Seidl gegen Europameister ohne Chance
Huber/Seidl mussten sich am Sonntag in Gruppe E in Rotterdam den italienischen Europameistern Paolo Nicolai/Daniele Lupo klar mit 0:2 (-14,-14) geschlagen geben. Letzte Kontrahenten der Österreicher in der Gruppenphase sind am Montag die Chilenen Rodrigo Salinas/Matias Tobar (12 Uhr). In der Tabelle sind bei jeweils zwei Spielen Huber/Seidl hinter Nicolai/Lupo und den Niederländern Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen Dritte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden