So, 21. Jänner 2018

¿Samurai¿-Mord

20.04.2006 18:51

Nach ¿Blutrausch¿: Verdächtiger gefasst

„Blutrausch“ - anders ist der Mord an Gabriele Kölblinger (26) in Eberstalzell nicht zu erklären. Denn schon der erste Hieb mit dem Samurai-Schwert dürfte tödlich gewesen sein. Dann folgten noch etwa 30 wütende Schläge. Der Verdächtige (25) wurde Donnerstag auf der Flucht an der Grenze in Frankreich gefasst.

Lange Haare, Kinnbart, schwarze Kleidung und Tätowierungen: Michael Götzinger (25) präsentierte sich gerne als Rocker. „Aber in Wahrheit war er ein Softie, hatte nie Probleme mit der Polizei und keine Kontakte mit der Szene“, charakterisiert ihn Sicherheitsdirektor Dr. Alois Lißl. Der Verdächtige und sein Opfer wären am Ostersonntag noch küssend auf einem Bankerl gesehen worden.

Abends ging Gabi Kölblinger aus, traf Michael. 30 Stunden später fand der Vater seine tote Tochter. Götzendorfer, für den die Unschuldsvermutung gilt, war drei Tage lang verschwunden, am Donnerstag war die internationale Fahndung erfolgreich: Der Maler wurde von französischen Zollorganen an der Grenze zu Frankreich gefasst. Er war offenbar auf dem Weg nach Holland, wollte dort bei einem Freund unterschlüpfen.

 

Repro: SID für OÖ

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden