Fr, 24. November 2017

Viel Spannung

27.06.2015 19:46

Buemi wahrt mit Sieg Titelchance in Formel E

Sebastien Buemi hat den vorletzten Saisonlauf der neuen Formel E gewonnen und sich damit die Chancen auf den Premieren-Titel bewahrt. Der Schweizer setzte sich am Samstag auf dem 2,925 Kilometer langen Kurs im Battersea Park von London vor Jerome d'Ambrosio aus Belgien und Jean-Eric Vergne aus Frankreich durch.

In der Gesamtwertung rückte Buemi mit seinem dritten Saisonsieg und nun 133 Punkten bis auf fünf Zähler an Spitzenreiter Nelson Piquet jr. heran. Der Brasilianer kam als Fünfter nach 29 Runden ins Ziel.

Hoffnungen auf den ersten Formel-E-Titel darf sich auch noch Lucas di Grassi machen. Der Piquet-Landsmann ist mit 125 Punkten nach seinem vierten Platz im Battersea Park Dritter in der Gesamtwertung vor dem Finale, das am Sonntag ebenfalls in London steigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden