Do, 19. Oktober 2017

Handball-CL

26.06.2015 21:26

Midtjylland und Skopje als Hypo-Gegner fix

Österreichs Handball-Serienmeister Hypo Niederösterreich trifft in der Gruppenphase der Damen-Champions-League auf den mazedonischen Topklub Vardar Skopje, den HC Midtjylland (DEN) und einen Qualifikanten.

Das ergab die Auslosung der Pools am Freitagabend in Wien. Die Gruppenspiele starten am 16. Oktober und enden am 22. November. Die Top 3 der vier Gruppen steigen in die Hauptrunde auf.

Für Hypo beginnt die Champions League auswärts gegen Midtjylland, danach folgt das Heimmatch gegen den diesjährigen Champions-League-Dritten aus Skopje.

Der dritte Kontrahent wird noch zwischen den vier Teams Györ (HUN), Glassverket (NOR), Dalfsen (NED) und Radnicki Kragujevac (SRB) ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).