So, 17. Dezember 2017

Über den Wolken

28.06.2015 08:09

Argentinien: Piloten nach Starlet-Selfies gefeuert

Mit einer ganzen Serie von Selfies an Bord haben sich zwei Piloten der argentinischen Fluggesellschaft Aerolineas Argentinas in die Arbeitslosigkeit katapultiert. Die beiden Männer gaben sich für Bilder mit dem für Nacktaufnahmen bekannten Starlet Vicky Xipolitakis in der Kabine ihres Flugzeugs her - während eines Flugs.

Der Vorfall ereignete sich laut dem Fernsehsender TN auf dem Weg der Maschine von Buenos Aires nach Rosario. Xipolitakis stellte die Bilder beim Kurznachrichtendienst Twitter online, womit das Schicksal der beiden Männer besiegelt war. TN brachte zudem Fotos von Xipolitakis, auf denen das Starlet die beiden Piloten "neckt".

Airline-Chef Mariano Recalde sagte dem Sender C5N, Pilot und Co-Pilot seien nach Bekanntwerden des Vorfalls sofort gefeuert worden. Er habe auch die zuständigen Behörden eingeschaltet. Die Piloten müssten mit einem Gerichtsverfahren rechnen, Tänzerin Xipolitakis erhielt ein fünfjähriges Flugverbot bei Aerolineas Argentinas.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden