So, 21. Jänner 2018

Blitzeinschlag

21.04.2006 14:40

Blitz schlägt in Kirche ein: 20 Trauergäste verletzt

Beim Einschlag eines Blitzes in eine Kirche in Nordspanien sind 20 Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Das Unglück in dem Dorf Prioro nahe León ereignete sich nach Presseberichten vom Donnerstag während einer Trauerfeier, an der rund 200 Bewohner teilnahmen.

Als der Sarg mit dem Leichnam einer 83-Jährigen in das Gotteshaus getragen wurde, habe ein Blitz den Glockenturm getroffen. Die Kirche aus dem 17. Jahrhundert sei dadurch teilweise eingestürzt. Mehrere Trauergäste seien durch herabfallende Mauerteile verletzt worden, andere hätten sich Verbrennungen zugezogen.

"Es sah aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen. Überall lagen Steine und Glassplitter herum. Im ganzen Dorf fiel der Strom aus", sagte Bürgermeister José Escanciano. Auch mehrere Autos seien zerstört worden. Die Beerdigung fand nach der Versorgung der Verletzten dennoch statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden