Fr, 24. November 2017

Erscheint im August

26.06.2015 06:00

„Grey“: „Ich lass dich kommen wie ein Frachtzug“

Auf Englisch kann man sich bereits davon überzeugen: Das vierte "Fifty Shades of Grey"-Buch ist schmutziger als seine drei Vorgänger. In "Grey" gibt Autorin E.L. James den Lesern einen direkten Einblick in die tiefsten Gedankengänge des schwerreichen Businessmans und BDSM-Lovers Christian Grey - die oft nicht jugendfrei sind. Da die deutschsprachigen Fans noch bis zum 21. August warten müssen, hier ein Vorgeschmack auf die Grey-Sprüche, die sie erwartet:

"Ich werde dich kommen lassen wie ein Frachtzug, Baby!"
"Blümchensex? Ob ich das hinkriege?"
"Romantik mache ich nicht, Schätzchen."
"Ihr ganzer Körper hat keinen Makel. Dieser Gedanke erschüttert mich."
"Ich mag meine Frauen in Röcken. Ich mag es, direkten Zugriff zu haben."
"So gerne ich es tun würde, ich werde sie nicht im Klo einer Fast–Food-Kette ficken."
"Sie glaubt, ich brauche eine Pause. Fuck das Baby. Ich nehme deine Körper, wenn du ihn mir anbietest. Dann ist bei mir alles gut."

"Ihr lautes Einatmen ist Musik für meinen Schwanz."
"Ihre Wangen färben sich in dem vertrauten Rosa, so wie ihr Arsch letzte Nacht."
"Ich frage sie, ob sie Hunger hat. 'Nicht auf Essen', neckt sie mich. Wow. Als würde sie sich direkt mit meiner Leistengegend unterhalten."
"Leute wie ich mögen es, Schmerzen zu bereiten. Ich bin es gewöhnt, Frauen zum Weinen zu bringen. So bin ich."
"Sie hat einen schönen, schönen Arsch. Ich werde ihn pink werden lassen…wie der Champagner."
"Sie hat wahrscheinlich noch nie einen erigierten Penis gesehen."

Verkauft sich wie warme Semmeln
Im englischsprachigen Raum wurde der Erotikroman innerhalb von nur vier Tagen 1,1 Million Mal verkauft, obwohl Kritiker angemerkt haben, dass dem Leser eigentlich nur der erste Band noch einmal, und nicht einmal besonders gut, serviert wird. Szenen wiederholen sich nahezu eins zu eins - nur, dass dieses Mal nicht Anastasia die ganze Zeit an Sex denkt, sondern Christian. "Ich explodiere um ihn", sagt Anastasia über ihre Orgasmen. "Ich explodiere in ihr", sagt Christian. "Whoa" denkt sie, "whoa" denkt er.

E.L. James jedenfalls kann zufrieden sein. Auch die deutschsprachige Ausgabe wird sich millionenfach verkaufen. Beim Online-Händler Amazon ist "Grey" schon seit geraumer Zeit dank der Vorbestellungen für August auf Platz eins der Bestsellerliste. Die drei bisherigen, aus Anastasias Sicht geschriebenen Bücher wurden in 52 Sprachen übersetzt, weltweit wurden mehr als 125 Millionen Exemplare verkauft.

Auch an den Kinokassen war "Fifty Shades of Grey" ein großer Erfolg. Die Verfilmung mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in den Hauptrollen hatte Mitte Februar auf der Berlinale Weltpremiere gefeiert. Die beiden Fortsetzungen sollen am Valentinstag 2017 und 2018 in die Kinos kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden