Sa, 18. November 2017

„Größter Rückschlag“

25.06.2015 15:36

Arnie zum Ehe-Ende: „Habe das total verbockt“

So offen hat Arnold Schwarzenegger noch nie über das Ende seiner Ehe mit Maria Shriver gesprochen. Für ihn sei das Scheitern seiner Ehe "der größte Rückschlag und das größte Versagen" in seinem Leben gewesen, räumte der Hollywoodstar am Mittwoch in der Radio-Show von Howard Stern ein. "Ich habe das total verbockt", sagte der "Terminator"-Star.

Maria Shriver (59) hatte sich 2011 nach über 25 Jahren Ehe von Schwarzenegger getrennt, nachdem herausgekommen war, dass er einen Sohn mit einer ehemaligen Haushälterin gezeugt hatte. Die ganze Familie, mit Shriver hat Schwarzenegger vier Kinder im Alter von 17 bis 25 Jahren, habe nach der Trennung versucht, die Krise zu überwinden, berichtete der Hollywoodstar im Talk mit Howard Stern.

Außerehelicher Sohn ist "großartig"
Auch der 17-jährige außereheliche Sohn sei "großartig", so Arnie. "Er ist der Wahnsinn und versteht die Situation vollkommen. Also hat alles geklappt. Aber es ist eine harte Situation für ihn. Es ist eine sehr harte Situation für meine Kinder, es ist eine harte Situation für meine Familie. Es war für jeden hart. Aber es ist passiert und nun müssen wir damit klarkommen, richtig?"

Außerdem sei er dankbar dafür, dass seine Ex-Frau mit ihm zusammen daran gearbeitet hat, dass er noch immer eine gute Beziehung zu seinen Kindern hat, so Schwarzenegger weiter: "Es hat mit der Hilfe von Maria so gut geklappt. Meine Kinder sind eine glatte zehn. Ich bin so stolz auf sie. Ich liebe sie so sehr."

Keine guten Worte fand der 67-Jährige im Radio-Interview allerdings über den Eheberater: "Er hat nur Mist und Unsinn erzählt", schimpfte der frühere Gouverneur von Kalifornien. Die Therapie habe der angeschlagenen Beziehung noch mehr geschadet und sei ein großer Fehler gewesen.

Miley Cyrus eine "wundervolle Person"
Über Miley Cyrus, die Ex-Freundin von Sohn Patrick Schwarzenegger, kam der Schauspieler schließlich ebenfalls ins Plaudern. Sie sei eine "wundervolle Person", so Arnie, und weiter: "Patrick hatte eine wunderschöne Erfahrung, eine tolle Beziehung. Letztendlich ist die Sache dann gescheitert."

Die oft extravagante Art des Popstars habe ihn "nicht gestört". "Das ist die Seite in ihrer Karriere, in der sie etwas aus sich herausgeht und anders ist, weil sie in einer Musikerfamilie aufgewachsen ist." Schwarzenegger habe die damalige Freundin seines Sohnes im gemeinsamen Ski-Urlaub kennengelernt.

Cyrus und der Schwarzenegger-Sohn trennten sich Medienberichten zufolge im April nach einer mehrmonatigen Beziehung. Patrick Schwarzenegger strebt wie sein Vater eine Schauspiel-Karriere an und studiert in Los Angeles Ökonomie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden