So, 19. November 2017

Oho-Popo, Wow-Beine

25.06.2015 06:00

Helene Fischers coolste Fitness-Tricks enthüllt

Wenn Helene Fischer am 30. Juni und 1. Juli im rappelvollen Happel-Stadion über die Bühne fegt, dann mit einer Traumfigur, die atemlos macht: makellose Wow-Beine enden in einen Oho-Popo, den man(n) gerne anfassen würde, die schmale Taille rundet sich perfekt in ihre schlanken Hüften, der perfekte Bauch zeigt den Hauch eines Frauen-Sixpacks, von den sexy Schultern ganz zu schweigen. Wie macht der blonde Schlager-Engel das nur? Einige ihrer Fitness-Tricks wurden jetzt enthüllt!

Um bei jedem Konzert ihrer "Farbenspiel"-Tournee ihren "Mann" stehen zu können, trainiert die ausgebildete Tänzerin und Akrobatin Helene Fischer mit eiserner Disziplin. Das ist noch kein Geheimnis. Doch was überrascht: Die 30-Jährige trainiert nicht etwa mit einem Personal Trainer, sondern so wie Hinz und Kunz auch mit Fitness-DVDs!

Jeden zweiten Tag absolviere Fischer laut bunte.de ein Intensiv-Sportprogramm, bei dem sie Bauch, Beine und Po in Abwechslung trainiert. Schaut man sich ihren Knack-Po an und die herrlichen Beine, so darf man davon ausgehen, dass sie viele Squats in ihrer Work-out-Routine macht. Die tiefen Kniebeugen gelten in Fitnesskreisen derzeit als Königsübung für Beine und Po.

Bei ihrer "Farbenspiel"-Tour steckt ihr beneidenswerter Allerwertester in einem superknappen, gelben Outfit, wie dieses Instagram-Video beweist:

Auch regelmäßiges Hanteltraining dürfte einen Teil von Fischers Trainingsprogramm darstellen. Ihre Schultern und Arme sind perfekt trainiert, ihre verführerische Schlüsselbeingrube kommt in schulterfreien Outfits toll zur Geltung. Sie können die folgenden Übungen probieren, um sich sexy Helene-Fischer-Schultern anzutrainieren: aufrechter Stand, Arme mit 2-Kilo-Hanteln zur Seite strecken und nun kleine "Flügelschläge" machen (20 Mal), danach noch einmal 20 große Auf- und Abbewegungen.

Ihren sexy Bauch entblößt Fischer ebenfalls im Konzert:

Freilich ist Training nur die halbe Miete, um eine Traumfigur wie Helene Fischer zu erreichen und zu erhalten. Der Rekordstar – ihr Song "Atemlos durch die Nacht" ist der meist heruntergeladene Song in Deutschland – achtet auf eine gesunde Ernährung mit saisonalen Gerichten, die immer frisch zubereitet werden. Eine Wunderwaffe hat sie aber noch in petto, auf die sie nie verzichten würde: Ingwer. Der Star schwört darauf. Denn die Knolle hält als Zutat in Suppen und als Tee nicht nur schlank, sondern kurbelt auch das Immunsystem an, wirkt schmerzlindernd und hält die fürs Singen so wichtigen Stimmbänder fit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden