Sa, 16. Dezember 2017

Bald vorm Altar?

24.06.2015 08:38

Rihanna völlig verknallt in Kicker Karim Benzema

Rihanna ist glücklich mit Karim Benzema, weil sie ihn wirklich kennengelernt hat. Die 27-Jährige soll sich seit Längerem mit dem Real-Madrid-Spieler treffen, sie haben sich bei der Weltmeisterschaft im letzten Jahr kennengelernt.

Die Beziehung soll Berichten zufolge ganz anders als ihre vorherigen, etwa wie die mit Chris Brown sein, da sie Benzema erst einmal unter die Lupe nahm. Ein Insider berichtete dem "Look"-Magazin: "Es hat lange gedauert, aber sie sagt, dass es das gerade so besonders macht. Er ist er erste Mann, denn sie erstmal kennenlernte, bevor sie sich in eine Beziehung stürzte. Sie sagt zu Freunden, dass ihr so was noch nie passiert ist und sie ihm wie ihren besten Freunden voll und ganz vertraut."

Die Sängerin soll ganz verzaubert von dem französischen Nationalspieler sein, der eine kleine Tochter aus einer früheren Beziehung hat. Sogar die Freunde der exotischen Schönheit seien ganz baff: "Rihanna scheint sich wirklich verändert zu haben. Sie hat vorher immer gesagt, Monogamie sei nicht möglich und jetzt redet sie ständig davon, mit nur einem Mann zusammen zu sein. Das ist alles nur wegen Karim, sie ist hin und weg."

Anderen Berichten zufolge soll es sogar schon ziemlich ernst werden. Angeblich hofft die Musikerin bereits auf einen Antrag ihres Fußballstars. Ein weiterer Insider sagte demnach: "Momentan aber genießt sie das Ganze und scheint zum ersten Mal seit Langem wirklich glücklich zu sein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden