Mo, 18. Dezember 2017

Fahndung nach Täter

23.06.2015 13:38

Messerstecher verletzt Studentin in Wien schwer

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Messerstecher, der in der Nacht auf Sonntag vier Menschen in Wien-Neubau attackiert hat. Eine 28-jährige Studentin erlitt einen Nierenstich, der Täter konnte flüchten.

Die Studentin war gegen 3 Uhr im Bereich der Siebensterngasse Ecke Kirchengasse auf dem Nachhauseweg, als sie von dem Mann mit dem Messer attackiert wurde. Anschließend ging der Unbekannte auf zwei Passanten und einen Radfahrer los, ehe er wieder auf die 28-Jährige einstach.

Der Mann flüchtete, nachdem die Studentin laut um Hilfe rief, berichtete Polizeisprecher Roman Hahslinger. Im Spital wurde ein Nierenstich festgestellt, es besteht die Gefahr, dass die Frau das Organ verliert.

Hinweise auf Täter und Zeugen gesucht
Die drei Passanten kamen der Frau nicht zu Hilfe und erstatteten auch keine Anzeige. Die Polizei sucht nach diesen wichtigen Zeugen, die den Vorfall beobachteten und ebenfalls verletzt sein könnten. Sie werden gebeten, sich umgehend beim Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 0131310/33800 zu melden.

Der Messerstecher wurde von der Studentin als 25 bis 30 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß beschrieben. Er hat eine schmächtige Statur, trug dunkle lockige, aber eher ungepflegte Haare sowie einen Vollbart.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden