Do, 22. Februar 2018

Dicke Luft um Coach

23.06.2015 11:46

Real-Boss Perez: "Benitez muss abspecken!"

Rafael Benitez ist ein wahres Schwergewicht in der weltweiten Trainerszene. Kaum in der spanischen Hauptstadt angekommen, stellt ihn sein Äußeres schon vor Herausforderungen. Nun hat auch die Real-Führung Angst, dass der "rundliche" Benitez für Imageschäden sorgt.

Nach dem letztjährigen Gewinn der Champions-League mit Real Madrid wurde Carlo Ancelotti als Trainer der Königlichen suspendiert. Als Nachfolger wurde der bisherige Napoli-Coach Rafael Benitez von Real-Boss Florentino Perez vorgestellt.

Hier sehen Sie die Präsentation im Video:

Doch noch vor dem ersten Spiel mit Ronaldo und Co. fordert der Real Präsident, dass Benitez sein Gewicht reduzieren muss. Laut der spanischen Zeitung "AS", wären die Gewichtsprobleme des Spaniers fast der Grund für eine neuerliche Absage gewesen. Einzig aus Mangel an Alternativen habe man sich für ihn entschieden und nun soll er die Königlichen wieder zurück auf die Spur bringen.

"Fetter spanischer Kellner"
Als ehemaliger Chelsea-Trainer wurde er bereits in London zum Gespött der Fans. Schilder mit der Aufschrift "Fetter spanischer Kellner" waren keine Seltenheit in den gegnerischen Fanblöcken.

Auch der Präsident des Serie-A-Klubs Sampdoria, Massimo Ferrero, erklärte zuletzt: "Dieser Mann müsste zuerst einen Diätspezialisten besuchen, bevor er bei mir arbeiten dürfte."

Bei Real geht es auch ums Aussehen
Einen ähnlichen Vorfall gab es letzten Sommer bei den Königlichen. Nach dem Wechsel von Angel Di Maria nach Manchester, meinte Barcelonas Sportdirektor Carles Rexach:  "Er war zu hässlich. Bei Real will man ein Team formen, das von allen bewundert wird. Dabei geht es auch ums Aussehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden