Mi, 21. Februar 2018

Nichts zu gewinnen

23.06.2015 08:39

AMG-Fake-Gewinnspiel - sind Sie auch reingefallen?

Einen von zwei Mercedes E63 AMG gewinnen, ohne wirklich etwas dafür tun zu müssen? Das versprach eine Facebook-Seite mit dem offiziell klingenden Namen "AMG - Fanpage". Eigentlich konnte das nur ein Fake sein - und das war es auch, wie sich jetzt herausgestellt hat. Autofans wurden schlicht an der Nase herumgeführt.

Für Aufklärung sorgte nun der Verein Mimikama, der sich mit Falschmeldungen, Abofallen, Spam, Fake-Gewinnspiele, schädlichen Links usw. im Internet beschäftigt. Zuletzt über 300.000 Facebook-User sind den Anweisungen auf der Fake-Seite gefolgt, haben sie (und den Post gleich dazu) geliket sowie als Kommentar dazugeschrieben, in welcher Farbe die Sportlimousine denn bitte ausgeliefert werden soll. Wenn Sie einer davon sind, befinden Sie sich immerhin in guter Gesellschaft. Und der Lockvogel, der Mercedes E 63 AMG, ist durchaus ein begehrenswertes Fahrzeug.

"*" nachträglich eingefügt
Zusätzlich musste man den Post auf seinem eigenen Facebook-Auftritt teilen, deshalb wissen nun alle Freunde, dass man, sagen wir, ein wenig leichtgläubig ist. Denn ein Auto, schon gar nicht zwei, gab es hier nie zu gewinnen. Ein "*" in der Gewinnspielbeschreibung verweist unauffällig auf ominöse Bedingungen, in denen der tatsächliche Gewinn beschrieben wird: "2 E 63 AMG Poster* ( Poster kann vom abgebildetem Foto abweichen ) Farbe bezieht sich auf das abgebildete Foto auf dem Poster."

Wobei der "*" erst am 22. Juni eingefügt wurde, wie Mimikama mitprotokolliert hat - zu diesem Zeitpunkt war der Post bereits einen Tag online und Zehntausende Likes zu verzeichnen. Mittlerweile ist das ganze Gewinnspiel gelöscht, aber es finden sich immer wieder ähnliche. Und warum das alles? Der Betreiber der Seite bietet dort über Amazon-Links Waren an und verdient daran. Je mehr Leute auf seiner Seite, desto größer die Chance, Umsatz zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden