So, 18. Februar 2018

Erfolgreiche Zukunft

23.06.2015 07:46

Millionen-Deal für Rapid: Lyoness neuer Sponsor

Rapid bastelt an einer erfolgreichen Zukunft, mit einem neuen Sponsor: Neun Millionen Euro steuert Lyoness in den nächsten fünf Jahren insgesamt zum Budget des Rekordmeisters bei.

Der fünfte Neue – sicher der wichtigste für Rapid: Nach Auer, Nutz, Huspek und Tomi setzte – wie die "Krone" bereits im Jänner angekündigt hatte – "Lyoness" seine Unterschrift unter einen  Rapid-Vertrag. Die branchenübergreifende Einkaufsgemeinschaft, die in 46 Ländern tätig ist und 50.000 Partnerunternehmen hat, investiert in den nächsten fünf Jahren je 1,8 Millionen Euro, wird zweitgrößter Sponsor nach Wien Energie.

Kuhn fädelte Deal ein
Den Top-Deal fädelte, wie den Stadion-Vertrag mit Allianz, Werner Kuhn, Geschäftsführer der "Rapid Wirtschaftsbetriebe", ein. "Wir freuen uns, zumindest bis 2020 auf dem Rücken der  Trikots präsent zu sein", so der Lyoness-Aufsichtsratsvorsitzende Andreas Werner, der zusätzlich ein Prozent des Umsatzes der ab Oktober erhältlichen "Rapid-Cashback-Karte" für Nachwuchsprojekte aufwenden will.

Krammer: "Rapid ist das Gegenteil zum Oligarchen-Klub"
Rapid-Präsident Michael Krammer ist zufrieden: "Das ist ein sehr erfreulicher Nachmittag für Rapid. Wir sind das Gegenteil zum Oligarchen-Klub oder zu Vereinen, die aus Marketing-Abteilungen bestehen. Wir sind sehr stolz, dass wir solch ein renommiertes Unternehmen für uns gewinnen konnten."

Der neue Unterstützer ist ein wichtiger Baustein im Konzept von Präsident Krammer, um den Kredit für das neue Stadion zu stemmen – doch auch das "Happel" zieht: Mehr als 8.000 Abos sind weg, jene Dauerkarten im 1. Rang des Fansektors C/D, die nicht verlängert wurden, werden am Mittwoch unter den anwesenden Mitgliedern in Hütteldorf verlost! Ebenfalls am Mittwoch steigt der erste Test in Oberpullendorf.

Nach dem Abgang von Tormann Maric wird an der Verpflichtung eines Goalies gearbeitet: U21-Teamkeeper Daniel Bachmann, zuletzt von Stoke an Fünftligist Wrexham verliehen, soll ebenso Thema sein wie Samuel Radlinger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden