Di, 22. Mai 2018

Copa America

22.06.2015 07:51

Auch ohne Neymar! Brasilien im Viertelfinale

Brasiliens Nationalmannschaft hat auch ohne ihren gesperrten Stürmerstar Neymar den Einzug ins Viertelfinale der Südamerika-Meisterschaft geschafft. Im letzten Vorrundenspiel der Copa America in Chile schlug die "Selecao" am Sonntagabend Venezuela mit 2:1 (1:0). Brasilien zog als Sieger der Gruppe C in die Runde der letzten acht ein und trifft dort auf Paraguay. Argentinien spielt gegen Kolumbien, Gastgeber Chile gegen Titelverteidiger Uruguay und Peru gegen Bolivien.

Verteidiger Thiago Silva brachte die Brasilianer in der 9. Minute in Führung, Firmino erhöhte in der 51. Den Anschlusstreffer für die Venezolaner erzielte Miku (84.). In der Schlussphase drängten die Venezolaner vergeblich auf den Ausgleich, der ihnen das Weiterkommen ermöglicht hätte.

Auch Peru und Kolumbien qualifizierten sich in der Gruppe C für das Viertelfinale. Im Parallelspiel trennten sich Peruaner und Kolumbianer nämlich mit einem 0:0, das beiden den Aufstieg sicherte. Venezuela ist nach zwei Niederlagen und einem Sieg hingegen ausgeschieden.

Neymar ist aus dem Bewerb
Brasiliens Neymar ist bei der Copa America übrigens endgültig nur noch Zuschauer. Zusammen mit dem 23-Jährigen habe man sich darauf verständigt, die vom südamerikanischen Fußballverband CONMEBOL verhängte Strafe zu akzeptieren, teilte Brasiliens Verband CBF mit. Neymar war wegen mehrerer Ausraster nach dem 0:1 gegen Kolumbien für vier Spiele gesperrt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden