Mo, 22. Jänner 2018

US-Amoklauf

19.04.2006 12:22

Mann gefeuert: vier Tote!

Weil er seinen Arbeitsplatz verloren hat, hat ein Mann in St. Louis durchgedreht. Der gefeuerte Angestellte einer Catering-Firma erschoss seine Freundin, zwei Kolleginnen und sich selbst.

Der Angestellte einer Catering-Firma in St. Louis war kurz zuvor von seinem Arbeitgeber entlassen worden. Der Mann tötete erst seine Freundin mit mehreren Schüssen in ihrer Wohnung. Dann, so berichtet die örtliche Polizei,  habe er sich mehr Munition gekauft und sei zu seiner alten Arbeitsstätte gefahren. Dort habe er dann zwei Kolleginnen erschossen.

Schließlich richtete er die Waffe auf einem Parkplatz der Firma gegen sich selbst und drückte ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden