So, 25. Februar 2018

Kellnerin verletzt:

19.06.2015 17:15

Zwei Gäste verfolgten Räuber-Trio mit Pkw

Nachdem Mittwochabend eine Tankwartin in Kaindorf an der Sulm ausgeraubt worden war, überfiel ein Trio Freitagfrüh eine Kellnerin in einem Lokal in Vogau. Zwei Gäste hörten ihre Schreie und nahmen die Verfolgung per Pkw auf, leider ohne Erfolg.

Mit Motorradunterziehhauben maskiert stürmten um 1.06 Uhr früh zwei Unbekannte das Lokal in der Reichsstraße - ein dritter stand Schmiere vor der Tür. Sie sprangen über die Theke, einer packte die 27-jährige Kellnerin und drückte sie zu Boden, der andere machte sich an der Kassa zu schaffen. "Sie hat um ihr Leben Angst gehabt und laut geschrien", berichtet Werner Rampitsch vom Landeskriminalamt. Zwei Gäste sind deswegen von einem Nebenraum reingelaufen gekommen, die jungen, schlanken und dunkel bekleideten Täter ergriffen ohne Beute die Flucht. Die Augenzeugen, deren Einvernahme noch aussteht, verfolgten die Täter, die mit einem Pkw flüchteten. Die Kellnerin erlitt Schürfwunden. Hinweise: 0 59 133/60-3333.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden