Do, 14. Dezember 2017

Besondere Beziehung

27.06.2015 17:00

Diese Promis haben Spitznamen für ihre Brüste

"Hans" und "Franz" sind fast so bekannt, wie der Promi, zu dem sie gehören. So nennt Heidi Klum nämlich ihre Brüste. Und damit befindet sie sich in Hollywood in guter Gesellschaft. Denn so mancher Star plaudert ungeniert aus, dass er seinen intimsten Körperstellen Namen gegeben hat.

"Hans" und "Franz" seien eine Hommage an ihr Heimatland Deutschland, verriet Heidi Klum vor einigen Jahren, warum sie ihren Brüsten Namen gegeben habe. Die Idee sei ihr schon zu Beginn ihrer Karriere gekommen, so die 42-Jährige weiter: "Als ich als Model begann, sagte ich immer: 'Das sind deutsche Brüste - eine heißt Hans und die andere Franz'."

Aber Heidi Klum ist nicht die einzige im Showgeschäft, die Kosenamen für ihre beiden liebsten Körperteile hat. Pamela Anderson etwa, die vor Kurzem Wien als Stargast der Vienna Fashion Night aufmischte, gab ihren Brüsten die Namen "Ernie" und "Bert". Aber auch kein Wunder, erklärte die dralle Blondine, die ihren Atombusen schon des Öfteren ganz freizügig im "Playboy" zeigte, vor einiger Zeit doch: "Meine Brüste hatten eine eigene Karriere."

"Susi" und "Cindy" hingegen sind die "Busenfreundinnen" von Ex-"Dschungelkönigin" Brigitte Nielsen. Tanja Tischewitsch, die 2015 ins Dschungelcamp zog, nennt ihre Brüste "Bacon eins" und "Bacon zwei". "Ich nenne sie Bacon, denn jeder liebt Bacon. Jeder Mensch steht auf Speck", erklärte sie in Australien ganz offen. Und US-TV-Starlet Tila Tequila hat sich die actionreichen Busen-Spitznamen "Pow" und "Bam" ausgedacht.

Auch Promi-Kerle mit Spitznamen fürs "beste Stück"
Doch mit den Spitznamen für ihre "besten Stücke" sind die Promi-Damen bei den Promi-Herren in guter Gesellschaft. Channing Tatums Penis etwa heißt "Gilbert". Auf die Frage eines Fans in einer "Frag mich alles"-Aktion, der wissen wollte, wie er sein Glied nenne, antwortete er vor Kurzem schlicht: "Gilbert." Und auf die Frage, warum er so attraktiv sei antwortete er: "Ich weiß es nicht. Ich wünschte, ich könnte was Lustiges dazu sagen. Meine Mutter ist wunderschön und mein Vater ist auch nicht schlecht."

Durch seine Fans ist Teenie-Schwarm Justin Bieber zum Spitznamen für sein "bestes Stück" gekommen. "Die Fans haben meinen Penis Jerry genannt, was lustig ist", verriet der Sänger unlänst in einem Interview.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden