Mo, 20. November 2017

Witziges Video

18.06.2015 13:48

Schwarzenegger erschreckt Fans für den guten Zweck

Arnold Schwarzenegger ist für jeden Spaß zu haben. Der Schauspieler nahm den Platz seiner Wachsfigur bei "Madame Tussauds" in Los Angeles ein. Zuvor wurde er wie seine Paraderolle, der Terminator, zurechtgemacht. Fans, die mit der ikonischen Filmfigur ein Foto machen wollten, erlebten einen großen Schreck, als sich die vermeintliche Wachsfigur plötzlich bewegte. In seiner Maskerade begab sich Arnie dann auch auf die Straßen L.A.s und überraschte dort die Passanten. Die witzige Aktion wurde in einem Video festgehalten, das Sie oben ansehen können.

Nur zum Spaß wurde das alles dann jedoch nicht veranstaltet. Es handelt sich um eine Promotion-Aktion für das gemeinnützige Projekt "After School Stars". Die von Arnold Schwarzenegger gegründete Organisation setzt sich dafür ein, dass Kinder aus sozial schwächeren Familien in den USA eine gute schulische Ausbildung erhalten, sowie eine Unterstützung nach der Schulzeit.

"Smokin' hot" ist derzeit übrigens nicht nur der witzige Wachsfiguren-Streich von Schwarzenegger, sondern auch sein Outfit. Der 67-Jährige rührte am Mittwoch in London die Werbetrommel für den neuesten Terminator-Film und gab Autogramme in einem Shirt, auf dem ein Zigarre rauchender Totenkopf aufgedruckt war.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden