Di, 12. Dezember 2017

Erstes Babyfoto

17.06.2015 07:56

So herzig ist Prinzessin Madeleines kleiner Sohn

Gerade mal zwei Tage ist das Söhnchen von Prinzessin Madeleine und ihrem Ehemann Chris O'Neill alt und schon ist er Schwedens neuer Herzensbrecher. Denn bereits kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes veröffentlichte die kleine Familie das erste Foto vom - noch namenlosen - Neuzugang.

Der Rummel um seine Person macht dem kleinen Prinzen sichtlich nichts aus. Seinen allerersten Fototermin am Tag nach seiner Geburt verschlief er jedenfalls in aller Seelenruhe.

Schweden begrüßte am Dienstag das Söhnchen von Prinzessin Madeleine mit 21 Salutschüssen auf der Welt. Noch am Tag seiner Geburt hatten die Großeltern König Carl Gustaf und seine Frau Silvia den jüngsten Familienzuwachs besucht. "Wir sind überglücklich", rief die Königin Reportern zu. Für das Königspaar ist es nach Kronprinzessin Victorias Tochter Estelle (3) und Madeleines Tochter Leonore (1) das dritte Enkelkind - und der erste Enkelsohn. In der Thronfolge steht der Bub an sechster Stelle.

Mutter Madeleine änderte nach der Geburt ihr Hintergrundbild bei Facebook. Das Foto von blauem Meer und Himmel überschrieb die Prinzessin mit: "It's a boy!" ("Es ist ein Bub!"). Wie der Kleine heißen soll, wird voraussichtlich in den nächsten Tagen bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden