Mi, 25. April 2018

Champions League

20.04.2006 08:54

Barcelona mit einem Bein im Finale

Im Halbfinal-Treffen der europäischen Fußball-Giganten hat der FC Barcelona am Dienstagabend mit einem Sieg beim AC Mailand die Weichen für den Einzug ins Endspiel der "Königsklasse" gestellt. Barca gewann beim zweifachen Champions-League-Sieger mit 1:0 (0:0). Vor 78.894 Zuschauern im ausverkauften Guiseppe-Meazza-Stadion erzielte Ludovic Giuly (57.) nach einem Zauberpass von Weltfußballer Ronaldinho das Tor des Abends. Damit haben die Katalanen im Rückspiel am kommenden Mittwoch die besten Chancen, erstmals seit zwölf Jahren wieder um Europas Fußball-Krone zu kämpfen.

Mailands Trainer Carlo Ancelotti musste auf seinen erkrankten Stürmer Filippo Inzaghi verzichten. Für ihn stürmte Alberto Gilardino an der Seite des Ukrainers Andrej Schewtschenko. Und der 23-Jährige hatte die erste Großchance auf dem Fuß: Nach einem weiten Einwurf schoss er aus vier Metern den Ball gegen den Pfosten. Nur Sekunden später hatten die Tifosi erneut den Torschrei auf den Lippen - Schewtschenkos Kopfball aus vollem Lauf nach einer maßgenauen Flanke von Clarence Seedorf konnte Barças Schlussmann Victor Valdés mit einem glänzenden Reflex gerade so noch zur Ecke lenken.

Von den Spaniern war zunächst nicht viel zu sehen. Ronaldinho und Tor-Garant Eto'o waren durch die Mailänder Abwehr um Jaap Stam zunächst komplett abgemeldet. Die einzige halbwegs ernsthafte Möglichkeit der Gäste hatteGiuly (38.), dessen Schuss aus 13 Metern aber leichte Beute für Milans Keeper Dida war.

Geniestreich von Ronaldinho
Nach dem Wiederanpfiff wollten die Gastgeber das Tempo forcieren. Doch ein Geniestreich von Ronaldinho machte Milan einen Strich durch die Rechnung: Mit einem Zauberpass aus dem Stand bediente der Brasilianer Giuly. Der Franzose zog aus fünf Metern direkt ab und ließ Dida keine Chance. In der 64. Minute traf Ronaldinho dann noch den Pfosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Ramalho und Ulmer
So ticken Salzburgs Europacup-Helden
Fußball National
Neun Personen in Haft
Messer-Attacke: Pool-Fan in kritischem Zustand!
Fußball International
Arsenal-Abschied
Wenger: „Nicht wirklich meine Entscheidung“
Fußball International
Oberschenkel lädiert
Fix! Alaba fehlt im CL-Hit gegen Real
Fußball International

Für den Newsletter anmelden