Mo, 22. Jänner 2018

Zum Achtziger

17.04.2006 16:47

Die Queen will kürzer treten

80 Jahre wird sie am Freitag alt, jetzt fühlt sich die Queen schön langsam bereit für die Pension: Königin Elizabeth II. will künftig mehr Zeit zu Hause verbringen - auf Schloss Windsor vor den Toren von London. Der Buckingham-Palast im Zentrum der britischen Hauptstadt soll zwar weiterhin die offizielle Hauptresidenz bleiben. Künftig will sich die Queen an ihrem „Dienstsitz“ aber nur noch zwei oder drei Tage pro Woche aufhalten, wie das Königshaus der Tageszeitung „The Times“ erzählte.

Das Schloss Windsor in dem gleichnamigen Provinzstädtchen gehört seit jeher zu den bevorzugten Aufenthaltsorten der Königin und ihres Ehemanns Prinz Philip. Das Paar verbringt dort bislang fast jedes Wochenende von Freitag bis Montag.

Dienstag ist Tony-Blair-Tag
Auch viele Treffen der königlichen Familie finden dort statt. Künftig will die Queen schon am Donnerstag an- und erst am Dienstag wieder abreisen. Beim traditionellen Dienstags-Termin für das wöchentliche Gespräch mit dem Premierminister im Buckingham-Palast wird es aber bleiben.

Nur mehr drei statt sechs Terminen
„Die Königin wird 80, und deshalb müssen die Angelegenheiten eine angemessenere Geschwindigkeit bekommen“, sagte eine Sprecherin des Hofes. Dazu gehöre auch, dass sie künftig statt fünf oder sechs Verpflichtungen pro Tag nur noch drei Termine wahrnehmen werde. Nach „Times“-Informationen wird ihr wichtigster Diener Paul Whybrew ganz nach Windsor ziehen.

"Big Paul" übersiedelt gleich ganz
Der Diener mit dem Hof-Spitznamen „Big Paul“ begleitet die Königin auch bei deren regelmäßigen Aufenthalten in den anderen offiziellen Residenzen, zu denen neben Windsor und Buckingham auch das Schloss Balmoral in Schottland, sowie der Landsitze Sandringham in Norfolk und der Palast Holyroodhouse in Edinburgh gehören.

Happy Birthday "Queenie" heißt's am Freitag
Auf Schloss Windsor will die Queen in dieser Woche auch den größten Teil ihres 80. Geburtstags verbringen. Am Freitagabend findet dann nur für die Familie ein Gala-Dinner im Palast der Königlichen Botanischen Gärten von Kew statt. Die große Geburtstags-Parade in London ist erst für den 17. Juni geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden