Mo, 19. Februar 2018

Blick von der ISS

15.06.2015 11:09

Astronaut fotografiert Pyramiden aus dem All

Ein faszinierendes Bild der berühmten Großen Pyramiden in Gizeh hat der US-Astronaut Terry Wayne Virts kürzlich zur Erde gefunkt. Gelungen ist ihm die atemberaubende Aufnahme an Bord der Internationalen Raumstation ISS, einen Tag vor seiner Rückkehr zur Erde in einer russischen "Sojus"-Kapsel.

Selbst aus rund 400 Kilometer Entfernung sind die gewaltigen, rund 4.600 Jahre Jahre alte Bauwerke während des Überflugs der ISS noch gut erkennbar. "Es dauerte bis zu meinem letzten Tag im All, bis mir ein gutes Bild von ihnen gelang", postete der 47-jährige Virts (als @AstroTerry) am 10. Juni via Mikroblogging-Dienst Twitter, wo er am Tag danach auch noch Fotos einer aus dem All fotografierten Aurora borealis veröffentlichte.

Eigentlich hätte Virts, der am 24. November auf der ISS eingetroffen war, - gemeinsam mit dem Russen Anton Schkaplerow und der Italienerin Samantha Cristoforetti - schon Mitte Mai zur Erde zurückkehren sollen. Doch nach einer technischen Panne mit dem russischen Raumtransporter "Progress", wurde der Rückflug verschoben und das Trio blieb schließlich bis 11. Juni an Bord des Außenpostens der Menscheit im Weltall.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden