Di, 20. Februar 2018

Triumph in Barcelona

14.06.2015 15:27

MotoGP: Jorge Lorenzo feiert vierten Sieg in Serie

Der Spanier Jorge Lorenzo hat am Sonntag in Montmelo bei Barcelona seinen vierten MotoGP-Sieg in Serie gefeiert. Der Yamaha-Pilot rückte damit in der WM bis auf einen Punkt an seinen führenden Teamkollegen Valentino Rossi heran. Der italienische Altmeister wurde in Katalonien knapp hinter Lorenzo Zweiter, Platz drei ging an den Spanier Dani Pedrosa auf Honda.

Für Weltmeister Marc Marquez geht die Krise indes weiter. Der 22-jährige Spanier, der die beiden vergangenen WM-Jahre dominiert hatte, stürzte bereits in der zweiten Runde ins Kiesbett, als er Lorenzo überholen wollte.

Marquez gab das Rennen daraufhin auf und liegt nun schon 69 Punkte hinter WM-Leader Rossi.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden