Mo, 22. Jänner 2018

Kluges Helferlein

16.04.2006 17:13

Intelligenter Kochlöffel hilft beim Kochen

Es klingt wie in einem Märchen: Der Hightech-Kochlöffel gibt genaue Informationen über den Zustand der zu kochenden Speisen. Entwickelt wurde das Kochgerät in der Technologieschmiede Massachusetts Institute of Technology MIT berichtet das Online-Magazin des Wissenschaftsjournals New Scientist.

Vollgepackt mit Sensoren, die den Salzgehalt, die Temperatur, den Säuregehalt und die Viskosität der Speise überwacht, meldet der Superkochlöffel die Informationen an den Rechner. Dieser gibt dann die erforderlichen Ezzes, um die entstehende Mahlzeit vor dem bösen Ende zu bewahren. Understatement des Berichtes: "Es ist fast so als würde Mutter über die Schulter schauen und gute Ratschläge zur Zubereitung der Mahlzeiten geben."

Bitte salzen
Der Löffel ist nur ein kleiner Bestandteil des MIT-Projekts über High-Tech-Küchenutensilien. In dem Projekt, das im Rahmen der "Counter Intelligence-Lösungen" entwickelt wurde, geht es um die Schaffung einer ultimativen Hightech-Küche. Dort wird praktisch jeder Arbeitsschritt überwacht. Zusätzlich gibt der Zentralrechner Tipps wie man das Essen doch noch schmackhafter zubereiten kann. Fehlt etwa Salz in der Suppe, so gibt der Sensor diese Information an den Rechner weiter. Dieser meldet dann an den Koch: "Bitte salzen."

Quelle: pressetext.at

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden