Di, 23. Jänner 2018

Passions-Hoppala

16.04.2006 16:09

"Jesus" fiel vom Kreuz

Bei einer Osterpassion in der mexikanischen Hauptstadt Mexiko City ist ein unvorsichtiger Jesus-Darsteller vom Kreuz gestürzt. Er zog sich eine schmerzhafte Platzwunde zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste, berichtet das mexikanische Fernsehen. Der Unfall ereignete sich im Stadtteil Cuajimalpa, wo seit 177 Jahren die Osterpassion nachgespielt wird.

Der 29-jährige Jesus-Darsteller fiel den Angaben zufolge auf einer Höhe von zweieinhalb Metern vom Kreuz, als er vor der Grablegung hinabgelassen werden sollte.

Zu den Passionsdarstellungen in den Stadtteilen von Cuajimalpa und Iztapalapa kommen jeweils rund eine Million Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden