Di, 21. November 2017

Täter flüchtig

15.06.2015 08:20

Wien: 43-Jähriger in eigener Wohnung erstochen

In einer Wohnung im Wiener Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus ist in der Nacht auf Sonntag ein 43-jähriger Mann mit tödlichen Stichverletzungen an Oberkörper, Brust und Hals aufgefunden worden. Ein Freund des Mannes hatte sich Sorgen gemacht und die Einsatzkräfte verständigt. Hinweise auf einen Täter oder das Motiv für die Bluttat gibt es noch nicht.

Der Bekannte hatte das 43-jährige Opfer längere Zeit nicht gesehen und deshalb kurz nach Mitternacht den Arbeiter-Samariter-Bund zu der betreuten Wohneinrichtung in die Pillergasse gerufen. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes entdeckten bei der Wohnungstür Blutspuren und verständigten sofort die Polizei. In der Ein-Zimmer-Wohnung im zweiten Stock sei die Leiche des Mannes gelegen, schilderte Polizeisprecher Thomas Keiblinger.

Keine Tatwaffe gefunden
Das Opfer wurde auf dem Bauch liegend in einer Bettlade gefunden, um ihn herum eine Blutlache. Die Obduktion bestätigte, dass die Stichverletzungen "todesursächlich" waren, sagte Keiblinger am Sonntagabend. Tatwaffe wurde keine gefunden. Auch seit wann der Mann tot in der Wohnung lag, muss noch geklärt werden. Der 43-Jährige lebte laut Keiblinger seit längerer Zeit in dem Haus.

Die Tatortgruppe sicherte am Sonntag weiter Spuren in der Wohnung. In dem Haus sind Videokameras installiert, das Bildmaterial werde auf brauchbare Hinweise untersucht, so Keiblinger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden