Fr, 23. Februar 2018

Nachwuchs-Wettbewerb

12.06.2015 16:08

Mehr als gelungene Talentprobe in Mayrhofen

Sechs Nachwuchskünstler präsentierten sich beim Talente-Wettbewerb von Marc Pircher. Die Jury kürte gleich zwei Sieger: Johannes aus Tirol und Dominik aus Salzburg dürfen beim heutigen Zusatzkonzert, das die "Tiroler Krone" präsentiert, auf die Showbühne.

Tosenden Applaus gab es gestern nach den Auftritten der Künstler im Hotel Rose in Mayrhofen. Wenn der sympathische Marc Pircher zum Nachwuchs-Wettbewerb einlädt, kommen die Talente aus ganz Österreich und sogar aus Bayern angereist.

Sieger aus Tirol und Salzburg

Das Rennen um den begehrten Sieg machten gleich zwei junge Musiker: der schneidige 13-jährige Johannes Plattner aus Fügen und der ausgefallene 25-jährige Dominik Leitold alias der "Wadlmadltreiber" aus Salzburg. Markenzeichen der beiden: die steirische Harmonika. Unterschied: Johannes setzt auf reine Volksmusik, der "Wadlmadltreiber" auf fetzigen Volksrock. Sie dürfen beim heutigen Zusatzkonzert des "Marc Pircher Fests", das die "Tiroler Krone" ab 13 Uhr präsentiert, in der Veranstaltungshalle beim Hotel Berghof in Mayrhofen ihr Können unter Beweis stellen. Moderiert wird das Konzert von Barbara Karlich.

Noch Tickets erhältlich

Die gute Nachricht: Für dieses Highlight sind noch Tickets um 40 Euro zu haben – Bestellungen unter info@marcpircher.at Karten können auch direkt an der Tageskasse gekauft werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden