Do, 23. November 2017

Popo-OP in Planung

10.06.2015 08:51

Kader Loth: „Mein Po hängt wie bei 80-Jähriger“

Erst unlängst hat Kader Loth für Schlagzeilen gesorgt, weil sie sich ihre üppige Oberweite aus gesundheitlichen Gründen verkleinern ließ. Doch damit nicht genug, denn das TV-Starlet plant schon wieder eine neue OP: Diesmal soll der Po der 42-Jährigen chirurgisch verschönert werden.

Doch Loth hat noch lange nicht genug von Schönheits-OPs, wie sie der "Bunte" verriet. Ein neuer Po muss her, denn: "Er hängt wie bei einer 80-Jährigen." Schuld an dem Hänge-Po sei, so Kader weiter, dass sie 17 Kilo abgenommen habe.

Eine Po-OP sei daher unerlässlich - und auch schon fix geplant. "Den Beratungstermin hatte ich bereits", so Kader Loth abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden