Mo, 22. Jänner 2018

Haus des Grauens

13.04.2006 21:32

Mann metzelt sechs Familienmitglieder nieder

Eine grauenhafte Bluttat ist in den USA entdeckt worden: Ein 21-Jähriger soll sechs Mitglieder seiner Familie regelrecht niedergemetzelt haben. Die Polizei hat die grauenhaft zugerichteten Leichen aufgestapelt im Keller gefunden – die hartgesottenen Beamten stehen immer noch unter Schock und sprechen von einer „grausigen Todeskammer“.

Die blutige Familientragödie hat sich in Leola im US-Bundesstaat Pennsylvania abgespielt. Der 21-Jährige Täter kannte offensichtlich keine Gnade: Er hat auch seine 64-jährige Großmutter und seinen fünfjährigen Cousin nicht verschont.

Die in blutbefleckten Bettlaken und Decken eingewickelten Leichen seien erst drei Tage nach der Tat im Keller des Hauses gefunden worden, teilte die Polizei des Bezirkes Lancaster am Donnerstag mit.

In dem Haus wurden den Angaben zufolge ein Hammer, Blutspuren, Haare und Knochensplitter sichergestellt. Selbst an der Decke fanden die Polizisten getrocknete Blutflecken. Der mutmaßliche Täter wurde inzwischen des sechsfachen Mordes angeklagt. Die anderen Opfer sind nach Polizeiangaben 17, 19, 45 Jahre alt gewesen. Eine getötete Tante war Mitte 30.

Der Großvater des Täters hatte nach Angaben der Polizei aus New York einen Freund angerufen und gebeten, nach dem Rechten zu sehen. Der Mann hatte seit Freitag nichts mehr von seiner Familie, die ihn besuchen wollte, gehört.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden