So, 25. Februar 2018

Nackt mit Bubba Sue

09.06.2015 08:30

Miley sorgt mit "schweinischem" Cover für Aufsehen

Miley Cyrus ist aktuell ganz schön "schweinisch" unterwegs. Gemeinsam mit ihrem Schweinderl Bubba Sue posiert die Sängerin nämlich für das "Paper"-Magazin - und das freilich völlig nackt. Nur ein paar Schlammspritzer auf der Haut und die strategisch gute Platzierung ihres Haustieres sorgen dafür, dass man nicht mehr von Miley zu sehen bekommt.

Fotografin Paola Kudacki lichtete die lachende Sängerin mit Bubba Sue - das Schweinchen zählt seit letztem August zu Mileys Haustieren - im Arm auf dem Boden kniend ab. Nach Mitteilung der Zeitschrift, die am 22. Juni erscheint, kamen bei dem Fotoshooting auch eine Glaspyramide, etwas Körperfarbe, aber nur "sehr wenig Kleidung" zum Einsatz.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was ihre Fans im Inneren des "Paper"-Magazins erwartet, postete Miley zudem auf Instagram: Mit einer Schweinchenmaske und im heruntergezogenen Bademantel posiert die 22-Jährige frech vor der Linse der Fotografin.

Im Gespräch zeigte sich Cyrus allerdings ernster. Das Interview drehe sich vor allem um ihre Happy-Hippie-Stiftung, mit der die Künstlerin unter anderem obdachlose und homosexuelle Jugendliche unterstützt, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden