Mi, 21. Februar 2018

Zentralmatura:

08.06.2015 15:43

Kärntens Schüler sind top!

Die Kärntner Maturanten sind spitze! Sie haben nach der schriftlichen Zentralmatura ihre zweite Chance genutzt: Nach den sogenannten Kompensationsprüfungen haben die Kärntner im Bundesländervergleich nämlich am besten abgeschnitten. So kamen zum Beispiel alle Burschen, die zur Zentralmatura in Deutsch und Englisch angetreten waren , durch die "Wiederholungsprüfung".

Nach den schriftlichen Prüfungen waren die Kärntner noch im Mittelfeld gelegen. In der Vorwoche fanden die sogenannten Kompensationsprüfungen statt. Dabei hatten Schüler, die auf ihre schriftliche Arbeit einen "Fleck" erhielten, die Möglichkeit, diesen mündlich auszubessern. Und das haben die Kärntner Zentralmaturanten ausgenutzt.

Ein Großteil der Schüler konnte seine schlechten Noten ausbessern.Die "Durchkommensquote" in Deutsch lag bei 99,9 Prozent. In Englisch waren es 98,5 Prozent und in Mathematik 97,5 Prozent. Mit diesen Ergebnissen schnitten Kärntens Schüler im Vergleich zu anderen Bundesländern klar am besten ab.

"Ein super Ergebnis, das zeigt, dass die Jugendlichen tolle Kompetenzen vorweisen können und die Vorbereitung der Lehrer gut war", meint Landeschulratspräsident Rudolf Altersberger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden