Di, 17. Oktober 2017

Tier wohlauf

08.06.2015 09:23

Feuerwehr deckte in NÖ Dach ab, um Katze zu retten

Gefangen in einer Zwischendecke war ein putziger Stubentiger in Hoheneich im Waldviertel. Gemeinsam mit Kameraden aus Gmünd konnten beherzte Feuerwehrleute das verängstigte Kätzchen schließlich retten.

Klägliches Miauen drang durch eine Zwischendecke in Hoheneich. Eine Katze war im obersten Geschoß eines Hauses gefangen. Da das Tier nur über das Dach gerettet werden konnte, bat Kommandant Gerhard Hofmann Kameraden aus Gmünd um Hilfe, die mit einem Hubsteiger anrückten.

Gemeinsam konnten die Florianijünger rasch mehrere Ziegel entfernen und das Tier behutsam bergen. Zurück auf dem sicheren Boden, übergaben die Einsatzkräfte den Stubentiger seinen erleichterten Besitzern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden