So, 20. Mai 2018

Krone Hafenfest

07.06.2015 22:12

Elias ist das neue "Kärntner Supertalent"

Mehr als 50.000 Besucher und 30 internationale Gruppen haben am verlängerten Wochenende das Hafenfest in der Klagenfurter Ostbucht gefeiert. Zum Abschluss wurden am Sonntag die „Kärntner Supertalente“ auf der Festbühne gekürt. Elias "Wolfgang Amadeus" Keller (7) holte sich am Piano den Sieg!

„Es war das beste Hafenfest, das wir je hatten!“, so Gerfried Zmölnig von ip-media. Mehr als 50.000 haben das Programm von 30 Gruppen (wie die Paul-Curmi-Tänzer aus Malta) genossen.

Zmölnig: „Es waren Gäste aus ganz Österreich da, sie haben ihren Urlaub mit dem Fest verbunden. Für viele ist es die inoffizielle Saisoneröffnung am See.“

Die größte technische Innovation: der Saugriller. „Der wurde extrem gut angenommen, am zweiten Tag haben wir sogar zwei Griller aufstellen müssen“, lacht Zmölnig.

Das "Kärntner Supertalent"
Den goldenen Abschluss bildete wieder das Finale der Wahl zum "Kärntner Supertalent".

Moderator Harald Wieser durfte zwölf Teilnehmer im Finale begrüßen, die ihre großartigen Fähigkeiten präsentierten.

Die strahlenden Sieger: der „Mozart von Kärnten“ Elias Keller am Piano, die neue „Helene Fischer“ Vanessa Dollinger und die beiden „Dancing Stars“ Bianca Ogris und Kimmi.

Einige Highlights vom Finale sind hier zu sehen:

2016 steht bereits das erste kleine Jubiläum auf dem Programm. Das Hafenfest wird fünf!

Zmölnig: „Es ist zu einer eigenständigen Marke geworden, die mittlerweile ohne andere Events am See gut funktioniert. Diesen Weg wollen wir weiter beschreiten.“

Bilder vom Hafenfest sind in der Infobox zu sehen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden