So, 18. Februar 2018

Gegen Weißrussen

07.06.2015 19:27

Russland gewann die "Österreich-Generalprobe" 4:2

Russlands Fußball-Team hat eine erfolgreiche Generalprobe für das EM-Qualifikations-Match am kommenden Sonntag (18.00 MESZ/live ORF eins) in Moskau gegen Österreich absolviert. Die "Sbornaja" gewann am Sonntagabend in Chimki bei Moskau gegen Weißrussland 4:2 (1:0). Die vom italienischen Star-Trainer Fabio Capello betreuten Russen hatten aber hart zu kämpfen und lagen zwischenzeitlich 1:2 zurück.

Dinamo-Moskau-Torjäger Alexander Kokorin brachte die Russen zwar in der 20. Minute in Front, doch Rubin-Kasan-Legionär Sergej Kisljak sorgte mit seinem Doppelpack (51., 66.) für Jubel bei den Gästen. In der Schlussviertelstunde trafen dann drei "Joker" für Russland - Alexander Golowin (77.), Alexei Mirantschuk (83.) und Alexander Kerschakow (91.). Capello nahm in der zweiten Hälfte insgesamt sechs Einwechslungen vor.

Österreich führt nach fünf Spielen die Gruppe G mit 13 Punkten vier Zähler vor den ebenfalls noch ungeschlagenen Schweden an. Russland ist vor dem Heimspiel gegen das ÖFB-Team mit acht Punkten Dritter. Das Match in Wien verlor der EM-Dritte von 2008 am 15. November des Vorjahres 0:1. Acht Spieler, die bei dieser Niederlage in Österreich dabei waren, kamen gegen Weißrussland zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden