So, 22. April 2018

Ohne Madonna

13.04.2006 17:01

Guy Ritchie pfeift auf seine Frau

Das sieht nicht gut aus: Vor kurzem erst haben sich Madonna und Ehemann Guy Ritchie mit ihren Kindern nach Los Angeles zurückgezogen, damit sie im Rahmen eines Familienurlaubes wieder zueinander finden und ihre kriselnde Ehe kitten können. Guy Ritchie ist das offensichtlich zu viel geworden. Er plant jetzt einen richtigen Macho-Urlaub mit Freunden. Madonna muss daheim bleiben.

Guy Ritchies Vater John hat die Probleme von Guy und Madonna auf den Punkt gebracht: Das Paar sei nur noch wegen der Kinder zusammen und will es ihnen zuliebe noch einmal probieren. Mit seiner Frau Madonna verbindet Regisseur Guy Ritchie abgesehen davon demnach nicht mehr viel. Deshalb will er sie bei seinem geplanten Frühjahrs-Urlaub auch nicht dabei haben.

Nur mit seinen Freunden plant Madonnas Pantoffelheld nun einen richtigen Männerurlaub – und der soll mindestens einen Monat dauern! Freunde des Paares haben bereits ihre Befürchtungen geäußert, dass Guys Trip nach Chicago bei Madonna wahrscheinlich nicht sehr gut ankommen wird und der ohnehin schon zerrütteten Ehe zusätzlich abträglich sein könnte. Guy pfeift drauf! Er freut sich auf ein bisschen Action in seinem Leben, das er im Schatten seiner Frau Madonna führt.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden