Di, 21. November 2017

Beach-Volleyball

05.06.2015 14:48

Doppler/Horst holen bei Major in Porec Gruppensieg

Die Beach-Volleyballer Clemens Doppler/Alexander Horst (15) haben den nächsten Top-Ten-Platz auf der World Tour in der Tasche. Österreichs Nummer-1-Paar besiegte am Freitag zum Abschluss von Pool B die brasilianischen Stars Ricardo/Emanuel (2) glatt 2:0 (16,15) und sicherte sich damit den Gruppensieg bzw. den direkten Einzug in das für Samstag angesetzte Achtelfinale.

Bei einer Niederlage hätten Doppler/Horst auch auf dem letzten Gruppenplatz landen und ausscheiden können. Doch mit großer Unterstützung österreichischer Fans bestimmte das ÖVV-Duo das Geschehen und ließ ihre Gegner nie ins Spiel kommen. Durch den Sieg der Italiener im Parallelspiel wurde es eben sogar der Pool-Gewinn. Ricardo/Emanuel hatten 2008 in Peking Bronze geholt und je eine weitere Olympia-Medaille gewonnen.

"Das nächste Top-Ten-Ergebnis", sagte Robert Nowotny, Coach von Doppler/Horst. "Das tut uns sehr gut." Erst vergangene Woche war das Team bei seinem World-Tour-Einstieg in Moskau ins Viertelfinale gekommen und Fünfter geworden. Davon ist das ÖVV-Gespann nun nur noch einen Erfolg entfernt.

Doppler/Horst haben jedenfalls in der Olympia-Quali erneut gut angeschrieben, können auch in der K.-o.-Phase auf Unterstützung zahlreicher Landsleute zählen. "Das war eigentlich ein Heimspiel", erklärte Nowotny. "Die Brasilianer hatten drei Gegner - Clemens, Alex und das Publikum. Es sind die gleichen Gesänge wie sonst in Klagenfurt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden