Fr, 17. November 2017

Knutsch-Attacke!

05.06.2015 07:52

Johnny Depp ließ sich für Selfie von Fan küssen

Johnny Depp (51) hat sich in einer Drehpause zum neuen "Fluch der Karibik"-Film in Australien am Donnerstag viel Zeit für Fans genommen. Für ein Selfie ließ sich der Schauspieler in voller "Captain Jack Sparrow"-Montur sogar bereitwillig küssen - und half der Frau noch, das Telefon in Position zu bringen.

Den Hauptgewinn zog aber Nicole Marini, die Depp zu einem Autogramm überredete, obwohl er eine verletzte Hand hat. Der Hollywoodstar verewigte sich auf dem T-Shirt einer Hilfsorganisation für Hirntumor-Forschung. Marini, die selbst einen Tumor hat, will das T-Shirt für die Organisation versteigern.

Depp erregte im Mai Aufsehen, weil er seine Yorkshire-Terrier "Pistol" und "Boo" mit nach Australien genommen und versäumt hatte, sie in die vorgeschriebene Quarantäne zu geben. Der Agrarminister drohte zur Empörung von Depps Fans mit Erschießung der Terrier. Depp ließ die Tiere deshalb schnell wieder ausfliegen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden