Fr, 23. Februar 2018

Bei Leicester City

03.06.2015 17:53

Christian Fuchs drei Jahre in der Premier League

Kevin Wimmer ist seit vergangener Woche Tottenham-Profi, Sebastian Prödl trägt ab Sommer das Watford-Leiberl und auch Team-Kapitän Christian Fuchs ist jetzt fix England-Legionär! Er unterschrieb für drei Jahre bei Leicester City.

Christian Fuchs landete bei Leicester, nach sieben Siegen in den letzten neun Spielen auf Rang 14 der abgelaufenen Saison in der Premier League. Trainer Nigel Pearson überzeugte Christian Fuchs mit seiner Philosophie: "Ein neues Kapitel, auf das ich mich freue, über Schalke rede ich nicht mehr."

Die bekanntesten Spieler: Keeper Kaspar Schmeichel, Sohn der dänischen Tormannlegende, der deutsche Abwehrspieler Robert Huth (früher mit Marko Arnautovic bei Stoke) und  der Argentinien Esteban Cambiasso (früher Inter, Real).

Der 29-Jährige war ablösefrei zu haben und trat am Mittwochabend die Heimreise nach Österreich an und wurde noch in der Nacht im Teamcamp in Stegersbach erwartet, wo er am Donnerstagvormittag das erste Training absolvieren soll. Davor hatte die Unterredung mit Leicester-Coach Nigel Pearson den Ausschlag für den Transfer gegeben.

Fuchs erfüllte sich einen Traum
Fuchs erfüllte sich damit seinen Traum von einem Engagement in der Premier League. "Es war immer ein Ziel von mir, einmal in dieser Liga zu spielen."

Vor dem fixierten Wechsel zu Leicester, das in den vergangenen Wochen zumeist mit Dreierkette agierte, hatte es Gerüchte um einen Transfer zu Swansea gegeben. "Es hat mich amüsiert, das zu lesen, aber da war nichts dran", erklärte Fuchs.

Die ÖFB-Delegation in der Premier League erhielt damit weiteren Zuwachs. Erst vor wenigen Tagen waren die Wechsel von Kevin Wimmer zu Tottenham und Sebastian Prödl zu Watford fixiert worden. Außerdem ist Marko Arnautovic bei Stoke City engagiert. Andreas Weimann besitzt zwar bei Aston Villa noch einen Vertrag bis 2016, allerdings kam der Wiener beim Klub aus Birmingham zuletzt nicht mehr zum Einsatz und könnte den Verein im Sommer verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden