Fr, 17. November 2017

Einfach nur gemein

03.06.2015 12:27

Daniela Katzenberger als „fette Sau“ beschimpft

Das ist einfach nur gemein: "Männer bezeichnen mich als 'fette Sau'. Das tut mir weh", klagt Daniela Katzenberger (28) gegenüber dem Magazin "Closer". Dabei ist die TV-Blondine im siebten Monat schwanger und hat bisher nur zehn Kilo zugenommen.

"Natürlich werde ich immer dicker. Aber ich freue mich auf mein Kind und nehme es in Kauf, dass ich zunehme." Daniela Katzenberger findet die fiesen Figur-Anfeindungen im Internet respektlos. "Ich bin der Meinung, dass eine schwangere Frau - was die Figur betrifft - unantastbar ist." Sie glaubt, den Grund des Problems zu kennen: "Männer orientieren sich an schwangeren Models, die superdünn sind und deren Bauch aussieht wie draufgeklebt. Aber die normale Frau sieht eben aus wie ich."

Die TV-Blondine, deren Schwangerschaft vom TV-Sender RTL II begleitet wird, ist mit Lucas Cordalis, Sohn von Schlagerbarden Costa, liiert. Das Baby, das im August das Licht der Welt erblicken soll, ist die Krönung ihrer Liebe.

Via Facebook hält die "Katze" ihre Fans über die Fortschritte ihrer Schwangerschaft auf dem Laufenden und postet immer wieder süße Fotos ihrer wachsenenden Babykugel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden