Mo, 19. Februar 2018

Süßes Baby-Gerücht

03.06.2015 08:50

Kim Kardashian mit Zwillingen schwanger?

Eigentlich will Kim Kardashian Caitlyn Jenner, ehemals ihr Stiefpapa Bruce, nicht die Show stehlen. Deshalb soll die Reality-TV-Queen ihr süßes Geheimnis bislang nur engen Vertrauten verraten haben. US-Medien munkeln nämlich, die 34-Jährige sei mit Zwillingen schwanger.

"Bislang hat es Kim nur ihrem Mann und der Familie verraten", plaudert ein Insider gegenüber der "New York Daily News" aus. Das habe aber auch noch andere Gründe, will dieser wissen. "Es besteht ein Risiko, dass sie eines der Embryos verlieren könnte."

Neben Kims Baby-News ist derzeit auch Stiefpapa Bruce Jenner, der sich auf dem Cover der "Vanity Fair" zum ersten Mal als Caitlyn Jenner zeigt, in den Schlagzeilen. Zum ersten Mal sei sie ihrer neuen Stiefmama aber erst beim Titel-Shooting begegnet, verriet Kim jetzt "Entertainment Tonight". "Es war wundervoll. Ich kam zum Shooting, und das war das erste Mal, dass ich Caitlyn traf. Sie ist wunderschön, und ich bin so stolz, dass sie ihr wahres Ich ausleben kann. Darum geht es doch im Leben, denke ich."

Zuvor hatte sich die Mutter von North West dafür ausgesprochen, dass die Familie Caitlyn unterstützt, was auch immer passiert: "Egal, was kommt, wir lieben Caitlyn. Ich weiß, dass sie sich gut fühlt, wenn ihre ganze Familie sie unterstützt. Ich fühle mit den Menschen, die keine Unterstützung kriegen. Es ist herzzerreißend, dass es in der Transgender-Gemeinde eine so hohe Selbstmordrate gibt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden