So, 19. November 2017

Heiße Tour

02.06.2015 14:16

Lionel Richie hatte Sex mit drei Frauen am Tag

Lionel Richie hatte zu Beginn seiner Karriere das Ziel, mit "jeder Frau auf der Welt zu schlafen", wie er nun verraten hat. Der Sänger begann seine Karriere mit der Funk-Soulband The Commodores. Während sie durch die Welt tourten, hätten es sich die Bandmitglieder zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Frauen ins Bett zu bekommen.

Dem "GQ"-Magazin sagte der Musiker: "Als die Tour mit The Commodores begann, wussten wir, dass wir Hunderte Shows, vielleicht sogar mehr, in einem Jahr machen würden. Also entschieden wir: Wir schlafen mit jeder Frau auf der Welt. Das war unsere Mission."

Der 65-Jährige gab an, in dieser Zeit mit Tausend Frauen geschlafen zu haben. Nach eigener Aussage waren es manchmal drei Frauen an einem Tag. Allerdings erzählte Richie auch, dass es irgendwann zu viel geworden sei, da er seine Energie für die Auftritte mit der Band brauchte: "Ja, wir führten Buch über alles. Wir waren Jungs vom College, also liebten wir die Statistik. Und wenn du loslegst, ist es wahnsinnig: Du hast eine am Morgen, eine mittags und eine abends. Es ist toll... Aber auf einmal hast du die fünfte Show und du sagst nur noch: 'Alle raus aus meinem Zimmer!' Du kannst nicht mehr… Du kannst das nicht machen und jeden Abend mit Plateauschuhen über die Bühne rennen."

Der Druck durch die vielen Auftritte und die Frauen habe Lionel Richie schließlich zu Drogen greifen lassen: "Du bekommst den Kick und die Ausdauer. Das machte Drogen so einladend. Aber wie lange hält das an? Dann bist du plötzlich auf Entzug und was für eine Sch**ße ist das? Oder du fällst von der Bühne und bist bewusstlos für die Hälfte der Show." Trotzdem habe er die Zeit genossen – bis ein Gedanke seinen damaligen Lifestyle abrupt beendet habe: die Angst, Kinder mit fremden Frauen zu bekommen. "Es war nicht der Sex, es waren nicht die Drogen. Es waren Babys. Verdammt! Das erste Mal, wenn man einen Anruf bekommt und hört: 'Hey, weißt du was?' Das macht Angst... Da habe ich gemerkt, dass die Waffe geladen ist. Verstehst du?"

Der vierfache Grammy-Gewinner ließ sich 2004 von seiner Ex-Frau Diane Alexander scheiden und lebt seitdem unverheiratet. Der Musiker hat zwei leibliche Kinder und eine Adoptivtochter, Starlet Nicole Richie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden