Mo, 28. Mai 2018

French Open

01.06.2015 21:22

Viertelfinale bringt den Knaller Djokovic – Nadal

Der Viertelfinal-Showdown zwischen Titelverteidiger Rafael Nadal und Topfavorit Novak Djokovic bei den French Open ist perfekt. Die beiden Tennis-Superstars gewannen am Montag in Paris jeweils ihre Achtelfinal-Partien und treffen nun am Mittwoch im Kampf um den Halbfinal-Einzug aufeinander.

Der neunfache Paris-Rekordsieger Nadal setzte sich gegen den US-Amerikaner Jack Sock 6:3, 6:1, 5:7, 6:2 durch und gab damit seinen ersten Satz im diesjährigen Turnier ab. Der Weltranglistenerste Djokovic hatte gegen den Franzosen Richard Gasquet keine Mühe und gewann glatt mit 6:1, 6:2, 6:3. "Ich freue mich sehr auf das Match. Es ist die größtmögliche Herausforderung hier in Paris", betonte Djokovic. Nadal gab dieses Kompliment artig zurück. "Ich werde mein bestes Tennis spielen müssen", sagte der Spanier, der nun mit 70 Siegen Rekordmann in Roland Garros ist.

Schweizerisches Duell Federer vs. Wawrinka
Im Herren-Viertelfinale kommt es auch zum Duell der Schweizer Roger Federer (2) und Stan Wawrinka (8). Federer folgte seinem Landsmann mit einem 6:3-4:6-6:4-6:1-Erfolg über den Franzosen Gael Monfils, gegen den er zuletzt zweimal verloren hatte, in die Runde der letzten acht. Die Statistik spricht für Federer, der 16 von 18 Duellen gewonnen hat. "Es ist für mich immer schwierig gegen Federer", gestand Wawrinka.

Der Spanier David Ferrer fordert nach einem 6:2, 6:2, 6:4 gegen den US-Open-Gewinner Marin Cilic (CRO) in seinem sechsten French-Open-Viertelfinale Andy Murray. Der Schotte hat heuer seine ersten Titel auf Sand geholt, am Montag feierte er gegen den Franzosen Jeremy Chardy mit 6:4, 3:6, 6:3, 6:2 schon seinen 14. Erfolg auf diesem Untergrund in Serie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden