So, 27. Mai 2018

Grillplatz bauen

02.06.2015 10:50

Grillvergnügen im eigenen Garten

Umfragen belegen: Die bei Weitem liebste Outdoor-Beschäftigung von Herrn und Frau Österreicher ist das Grillen. Am besten in geselliger Runde, aber auch nur für den engsten Familienkreis. Dementsprechend wird zunehmend mehr Augenmerk auf die Ausgestaltung des Grillplatzes gelegt.

Grillen hat sich in den letzten Jahren zu einem Mega-Trend in den Bereichen Kochen und Freizeitgestaltung entwickelt. Rund 68 Prozent der Österreicher frönen ihm regelmäßig – Tendenz steigend.

Dabei spielt jedoch nicht nur der kulinarische Aspekt eine Rolle, ebenso wichtig ist vielen Grillmeistern das gesellige Zusammensein mit Familie und Freunden. Daher nimmt die Ausgestaltung des Grillplatzes einen immer höheren Stellenwert ein. Ist man auf Balkonen und Terrassen meist an ziemlich enge räumliche Rahmenbedingungen gebunden, können sich Gartenbesitzer meist bei Planung und Bau des Grillplatzes frei entfalten. Der Kreativität und Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Sicherheit hat Vorrang!
Die gute Planung beginnt bei der Wahl des richtigen Standorts. Dabei spielen jedoch nicht nur optische oder praktisch-komfortable Überlegungen eine Rolle, sondern vor allem auch sicherheitstechnische Aspekte. Denn schließlich geht es beim Grillen um das Hantieren mit offenem Feuer.

Wichtig: Der ins Auge gefasste Platz sollte jedenfalls ebenerdig sein, denn eine gute Grillstelle setzt einen festen Standplatz voraus.

Schattige Plätze werden bei der Planung in den meisten Fällen als besonders lauschig und gemütlich empfunden. Das Aber dabei: Sicherheitsexperten raten aufgrund der Feuer- und Hitzeentwicklung, Plätze direkt unter Bäumen zu meiden.

Bei der Gestaltung des Grillplatzes hat Sicherheit ebenfalls Vorrang. So haben sich in der Praxis schon einige besonders dekorative Pflanzentöpfe in der Nähe des Grillers als heiße Stolperfallen erwiesen. Und: Auch "wenn da garantiert nichts passieren kann" – ein Feuerlöscher darf in der Nähe des Grills nicht fehlen!

Häufige Fehler bei der Standortwahl
Abgesehen von diesen sicherheitstechnischen Aspekten gibt es noch andere Kriterien, die ein optimaler Grillplatz erfüllen sollte. Im Alltag erscheint es als ungemein praktisch, wenn sich der Grillplatz möglichst nahe beim Haus befindet. Vergessen wird dabei allerdings häufig, dass Rauch und Grillgerüche leicht ins Haus ziehen und sich teilweise äußerst hartnäckig einige Tage lang dort festsetzen können.

Rauch, Gerüche und Lärm bei fröhlichen Grillabenden – alles Beeinträchtigungen, über die die Grillrunde noch sehr viel leichter hinwegsehen kann als so mancher Nachbar. Sommerliche Streitereien über Belästigungen durch das Grillen nehmen auf der Negativ-Hitliste der Nachbarschaftsstreitigkeiten daher regelmäßig einen Spitzenplatz ein. Muss nicht sein, daher ist bei der Suche nach dem idealen Standplatz auch dieser Punkt zu berücksichtigen.

Wichtig ist bei einer guten Planung zudem, sämtliche möglichen Ausgestaltungen bereits bei den ersten Schritten miteinzubeziehen. Beispiele: Soll der Platz elektrisch beleuchtet werden? (Anschlüsse!), klassischer Holzkohle-Grill, Gas-Grill oder soll sogar einmal ein Grill gebaut werden? Spätere Überdachung des Platzes oder vielleicht Aufstellung einer kleinen Grillhütte?

Der richtige Untergrund…
… spielt nicht nur für die Planung der Grillfeste kulinarisch eine Rolle, sondern auch für den Grillplatz selbst. So werden z.B. noch immer viele Grills recht sorglos einfach auf Grasflächen aufgestellt. Im Sommer kann jedoch das trockene Gras durch die große Hitzeentwicklung beim Grillen in Brand geraten.

Am besten geeignet sind daher (feuerfeste) Pflastersteine oder auch Gartenplatten.

Tipp: Bei der Materialwahl auf Pflegeleichtigkeit achten! Je leichter Fettflecke vom Boden zu entfernen sind, desto ungestörter ist das Grillvergnügen. Entscheidet man sich trotzdem für Natursteine, sollte man unter dem Grill eine große Alu-Plate legen.

Das Fundament für den Grillplatz muss so beschaffen sein, dass auch ein schwerer Grill nicht einsinken kann. Experten empfehlen für den eigenen Grillplatz daher ein Betonfundament.

Tipp: Den Grillplatz wenn möglich mit entsprechender Platzreserve anlegen. Die Praxis zeigt nämlich, dass nach der Erst-Anlegung und -Nutzung in den Folgejahren so einige Ausbauwünsche entstehen können.

Und noch einige Stimmungstipps
Besonders stimmungsvoll verlaufen die Grillabende mit passender Beleuchtung, die überdies für das Grillen selbst sehr praktisch und hilfreich ist. Gut geeignet sind fest installierte Bodeneinbauleuchten, Strahler, Wand- oder auch Wegleuchten.

In brütender Hitze grillt es sich nicht gut! Meist werden Grillplätze einfach mit Sonnenschirmen überdacht, die bei Regen auch gerne gleich als Wetterschutz eingesetzt werden. Achtung: Experten warnen vor der Brandgefahr! Besser ist es also, sich beim Bau eines Grillplatzes auch gleich eine geeignete Überdachung zu überlegen (Beratung einholen!).

Wahre Highlights bei der Gestaltung von Grillplätzen sind gut durchdachte Bepflanzungen. So entsteht ein grüner Raum, der dem ganzen Grillplatz Charme und Atmosphäre verleiht. Zusatz-Plus: Ein guter Sichtschutz gegen allzu neugierige Blicke der Nachbarn!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden