Mo, 21. Mai 2018

Next Liberty Graz

01.06.2015 15:22

Vorstellungen über Vorstellungen

Mit mehr als 200 Vorstellungen für junges Publikum und einer Auslastung von 82 Prozent blickt „Next Liberty“-Chef Michael Schilhan auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Und in der kommenden Saison soll es noch viele weitere „Vorstellungsrunden“ geben – so nämlich lautet das Jahresmotto für 2015/16.

"Das Schöne an Fantasien, Wünschen und Träumen ist ja, dass sie keinen Konventionen oder bestimmten Vorstellungen entsprechen müssen", sagt Michael Schilhan. Das gelte auch für die Vorstellungen, die er in der kommenden Saison in seinem Haus geplant hat. Los geht’s am 3. Oktober mit dem animalischen Kindermusical "Edgar – Der Schrecken der Briefträger".

Abenteuer und Musicals
Regisseur Josef Maria Krasanovsky, der dem Haus mit "Tschick" und "Supergute Tage" zwei Dauerbrenner beschert hat, inszeniert "Die grandiosen Abenteuer der tapferen Johanna Holzschwert" (14. 11.) – sehr frei nach Schillers „Die Jungfrau von Orléans“. Schilhan selbst zeichnet erneut für das Familienmusical in der Oper verantwortlich – „Emil und die Detektive“ (ab 22. 11.).

"Faust" als Puppentheater
Mit Spannung erwarten darf man Nikolaus Habjans Bearbeitung vom ersten Teil von Goethes „Faust“ (ab 12. 2.). Der Ausnahmepuppenspieler aus Graz ist ja schon seit Jahren im deutschsprachigen Raum erfolgreich. Eine Heimkehr feiert auch der Mürztaler Regisseur Georg Schütky, der mit „Das Kind der Seehundfrau“ (ab 2. 4.) eine poetische, tiefgründige Familiengeschichte zeigt. Und ab 12. Mai regiert „Die Prinzessin auf dem Kürbis“.

Bewegtes Stück Geschichte
Zudem bringt man in einer Kooperation mit Oper und Verein Next ab 10. Oktober ein bewegtes Stück Geschichte – die im KZ entstandene Kinderoper „Brundibár“ von Hans Krása – auf die Bühne. Ein sehr wichtiger Beitrag zum Gedenkjahr 2015!

Alle Infos finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden