Do, 18. Jänner 2018

Tonnenweise Gras

11.04.2006 18:50

32 Tonnen Haschisch beschlagnahmt

Ein Riesenschlag gegen die Drogenmafia ist der niederländischen Polizei gelungen. Sie hat in den vergangenen Wochen einen internationalen Rauschgiftring zerschlagen und insgesamt 32 Tonnen Haschisch beschlagnahmt.

Wie die Polizei in Amsterdam am Dienstag mitteilte, wurden elf Verdächtige verhaftet. Im Umkreis der Bande seien bereits drei Menschen umgebracht worden. Das Haschisch und eine große Menge chemischer Drogen hätten im Straßenverkauf einen Wert von etwa 100 Millionen Euro, hieß es weiter.

Seit vergangenem Jahr auf der richtigen Spur
Die Fahndung hatte diesen Angaben zufolge bereits Ende vergangenen Jahres begonnen. Im März nahmen die Beamten zwei verdächtige Niederländer fest, in deren Kleintransporter sie 2.000 Kilogramm Haschisch fanden. Kurz darauf wurden 7.000 Kilogramm Haschisch in einem französischen Lastwagen in den Niederlanden gefunden.

Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden französischen Fahrer einen Teil ihrer Fracht bereits in dem Ort Bavel bei Breda im Südwesten der Niederlande entladen hatten. Dort entdeckte die Polizei dann 23.000 Kilogramm Haschisch und ein Labor zur Herstellung künstlicher Drogen.

Symbolfoto: Andi Schiel

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden