Fr, 24. November 2017

Rad-Ass stark

29.05.2015 16:55

Österreicher Brändle in Belgien weiter vorne

Der Vorarlberger Matthias Brändle hat das rote Führungstrikot der Belgien-Radrundfahrt auch am dritten Tag erfolgreich verteidigt. Dank der Hilfe seiner Teamkollegen liegt der 25-Jährige aus dem Schweizer IAM-Rennstall vor den letzten zwei Etappen weiter zwei Sekunden vor dem Australier Rohan Dennis an der Spitze.

"Ohne mein Team wäre ich chancenlos gewesen", gab Brändle nach der zweiten Etappe von Knokke nach Herzele (201 km) zu. Denn Dennis hatte sich in einer Ausreißergruppe vom Feld abgesetzt. "Alle haben hart gearbeitet, um die Gruppe zurückzubringen", sagte Brändle. Auf dem hügeligen Parcours mit einigen giftigen Anstiegen musste er im Finish auch selbst kämpfen, um nicht den Anschluss zu verlieren. "Es war hart. Aber ich habe alles gegeben, auch weil das Team so viel für mich gearbeitet hatte. Ich bin glücklich", sagte der Hohenemser. Brändle hatte im Vorjahr bei dieser Rundfahrt der höchsten Europa-Kategorie (2.HC) den fünften Gesamtrang belegt.

Den Etappensieg sicherte sich im Massensprint der Franzose Arnaud Demare (FdJeux) vor dem belgischen Vortags-Gewinner Tom Boonen.

Ergebnisse Belgien Rundfahrt (Kategorie 2.HC) - 2. Etappe (Knokke-Heist - Herzele/201 km): 1. Arnaud Demare (FRA) FdJeux 4:43:39 Stunden - 2. Tom Boonen (BEL) Etixx - 3. Jurgen Roelandts (BEL) Lotto. Weiter: 21. Matthias Brändle (AUT) IAM, alle gleiche Zeit. Gesamtwertung: 1. Brändle - 2. Rohan Dennis (AUS) BMC 0:02 zurück - 3. Gaetan Bille (BEL) Willems 0:09 - 4. Martin Elmiger (SUI) IAM 0:09 - 5. Greg van Avermaet (BEL) BMC 0:11

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden