Sa, 16. Dezember 2017

Erotisches Shooting

30.05.2015 05:00

So heiß wird die "Miss Austria 2015"-Wahl!

Countdown zur Wahl der "Miss Austria 2015": 18 junge Schönheiten aus Österreich üben derzeit in der "Miss Austria Akademie" in der Therme Geinberg für ihren großen Auftritt am 2. Juni im Casino Baden. Eine der schönsten Übungen beim Missen-Training: sexy posieren vor der Kamera von niemand Geringerem als Starfotograf Manfred Baumann. Wir zeigen die ersten Bilder!

Erotisches Shooting mit unseren Missen: Gerade erst kehrte der Wiener Starfotograf Manfred Baumann (47) nach Österreich zurück. Von Hollywood ging es direkt ab nach Geinberg, wo er ein exklusives Fotoshooting mit unseren Missen-Anwärterinnen abhielt. "Die jungen Frauen wissen heuer mehr denn je, was sie wollen. Der Fokus ist bei jeder klar darauf ausgerichtet zu gewinnen. Der olympische Gedanke alleine scheint allen zu wenig zu sein", so Baumann nach den Aufnahmen, die Sie hier durchklicken können.

Klar gibt es für ihn die eine oder andere Favoritin: "Aber dazu kann ich nichts sagen - das wäre nicht fair." Dass für "Miss Austria"-Boss Silvia Schachermayer (32) alle gleich sind, ist klar. Sie versucht, jede Teilnehmerin auf Höchstleistungen im aktuell laufenden Missen-Camp hinzutrimmen.

In sexy Dessous mit Schmuck von Gerry Eder wurden die 18 schönsten Frauen Österreichs in den Villen von Geinberg perfekt in Szene gesetzt. Für das "Big"-Hairstyling waren in diesem Jahr erstmalig Christian Sturmayr und sein Team verantwortlich. Als Head of Make-up konnte Claudia Kriechbaumer von CAMBIO Beauty Academy gewonnen werden. "Das Ergebnis der Fotos ist auch heuer wieder umwerfend und zeigt, welches Potential in unseren Missen steckt. Und es ist mir, wie jedes Jahr, eine Freude, mit so einem professionellen Team zusammenzuarbeiten", ist Schachermayer zufrieden. Möge die Beste gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden