So, 19. November 2017

Schutz zu schwitzig

29.05.2015 06:00

Lena Dunham: Jeder kennt ihre Vagina

Sie postet Oben-ohne-Fotos von sich, bei denen nur die Nippel verdeckt sind, stellt Klo-Selfies online und pfeift auch sonst auf Konventionen: US-Schauspielerin Lena Dunham. Jetzt hat sie verraten, dass sie kein Problem damit hat, ihren Schambereich vor einem ganzen Team zu zeigen.

Die 29-jährige Schauspielerin und Drehbuchautorin der Erfolgsserie "Girls" hat enthüllt, dass sie keinen Intimschutz während der Sexszenen trage, weil eh schon jeder am Set ihren Intimbereich kenne. Dem "Hollywood Reporter" sagte sie: "Ich habe nach der ersten Staffel von 'Girls' aufgehört, diese Aufsätze zu tragen. Es gibt nicht einen Mann, der an dieser Show mitgearbeitet hat und nicht in meine Vagina sehen konnte." Außerdem seien die Schutzteile unbequem gewesen und das habe sie dazu bewogen, es "unten ohne" zu machen.

So klagte sie: "Diese Teile klebst du über deine Vagina. Das wird schwitzig und fällt immer runter. Meinen männlichen Co-Stars ist das am Ende des Tages egal. Die tragen eine Tasche - wie eine Penistasche."

Außerdem enthüllte die Schauspielerin einen unangenehmen Moment, in dem sie Opfer von Sexismus wurde: "Ich hörte einen Mann am Mikrofon sagen: 'Ich hasse diesen Job. Ich kann es nicht abwarten, zu einer Show zurückzukehren, wo ein Mann das Sagen hat.' Später kam der Typ zu mir und sagte beim Mittagessen: 'Dir schmeckt das Buffet wohl, oder?' Er ist die schlimmste Person auf Erden. Ich hoffe, er liest das, aber vermutlich nicht, weil er betrunken ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden